Evang.-Luth. Kirchengemeinde Zusmarshausen - Adelsried - Dinkelscherben - Welden

Diese Webseite wird gerade überarbeitet. Bitte haben sie noch etwas Geduld, bis die neue Webseite verfügbar ist. Archivierte Version aufrufen

Kirchenvorstandswahl

Was macht der Kirchenvorstand?

Der Kirchenvorstand ist das Leitungsgremium unserer Gemeinde. Er trifft sich regelmäßig und ist zuständig in allen rechtlichen und geistlichen Fragen der Gemeinde. Er ist verantwortlich für die Gemeindeentwicklung, entscheidet über Personalfragen, Gebäude und Finanzen, vertritt die Gemeinde in der Öffentlichkeit und berät über die Umsetzung der christlichen Lehre in der Gemeinde und über die Gestaltung der Gottesdienste.
Dadurch leistet der Kirchenvorstand einen sehr wichtigen Beitrag in der Gestaltung unseres Gemeindelebens.

Wie wird gewählt?

Wahlberechtigt ist jedes Mitglied unserer Gemeinde ab 16 Jahren. Wer konfirmiert ist, darf schon ab 14 wählen.
Gewählt wird ausschließlich per Briefwahl. Die Wahlunterlagen bekommen Sie rechtzeitig vor der Wahl per Post zugesendet. Sollten Sie wahlberechtigt sein, aber haben keine Wahlunterlagen erhalten, können Sie sich im Pfarramt melden.
Gewählt werden acht Kirchenvorsteherinnen und -vorsteher, zwei weitere werden vom Kirchenvorstand nach der Wahl berufen.
Den Wahlumschlag bitte rechtzeitig bis zum Wahltag am 20. Oktober 2019 an das Pfarramt (Arnulfstraße 15, 86441 Zusmarshausen) zurückschicken. Sollten Sie das nicht rechtzeitig schaffen, haben Sie am Wahlsonntag noch die Gelegenheit, Ihren Wahlschein zwischen 15 Uhr und 17 Uhr im Pfarramt (Arnulfstraße 15, 86441 Zusmarshausen) abzugeben.

Kandidaten

Stimmbezirk – Adelsried / Bonstetten / Horgau

Susanne Augart

40 Jahre, Bonstetten, 3 Kinder

Ich bin in dieser Kirchengemeinde aufgewachsen und möchte mich gerne mehr mit einbringen.

Brigitte Kimmritz

76 Jahre, Bonstetten

Mein Ziel ist es, aktiv und kreativ in der Gemeinde mitzuarbeiten und mitzuentscheiden.

Dr. Hendrik Stein

46 Jahre, Bonstetten

Ich kandidiere für den Kirchenvorstand, um mit an der Kirche Jesu Christi zu bauen. Ich möchte gerne meine Erfahrungen aus privatem und beruflichem Leben da einbringen, wo sie der Gemeinde und Gemeinschaft dienen.

Stimmbezirk – Dinkelscherben / Ustersbach

David Flinspach

42 Jahre, Dinkelscherben

Mit dem neuen Pfarrer ist viel frischer Wind in die Gemeinde gekommen. Ich kandidiere für den Kirchenvorstand, weil ich diese neue Energie erhalten und weitergeben möchte.

Angelika Klaffke-Engstler,

Dinkelscherben, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, Lehrerin

Im Rahmen des evangelischen Gemeindevereins Dinkelscherben bin ich schwerpunktmäßig mit der Organisation von Veranstaltungen betraut. Ich möchte mich an der Gestaltung für ein lebendiges Gemeindeleben aktiv einbringen.

Elisa Spatz

39 Jahre, Dinkelscherben

Die Kirche soll auch zukünftig für alle ein wichtiger Ort des lebendigen Glaubens sein. Deshalb möchte ich mich auch weiterhin für Angebote für Familien und in der Ökumene engagieren, die das Miteinander im Glauben stärken.

Stimmbezirk – Welden / Emersacker

Martina Behr

49 Jahre, Emersacker, verheiratet, 3 Kinder

Mein Motto: Ich glaube, ich wähle! Sich für seinen Glauben stark machen! Gerne würde ich mich wieder in und für unsere Gemeinde engagieren. Ich vertrete die Gemeinde in der Synode und im Ausschuss des Dekanats und gestalte so unser evangelisches Leben mit.

Anni Flittner

61 Jahre, Emersacker

Ich bin bereits aktiv in der Gemeinde bei der Organisation von Advents-/Osterbasar, Weltgebetstag etc. und möchte mich engagieren für ein lebendiges Miteinander in der Gemeinde und in der Ökumene.

Christa Kiefner

59 Jahre, Welden, verheiratet, 3 Kinder

Ich sehe darin die Möglichkeit, zusätzlich zu meinem bisherigen Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit auch auf der Entscheidungsebene meine Ideen und Fähigkeiten einzubringen. Mein Ziel ist es, ein vielfältiges und interessantes Glaubens- und Gemeindeleben mit allen Generationen aktiv mitzugestalten.

Stimmbezirk – Zusmarshausen / Altenmünster

Sybille Aumann

52 Jahre, Zusmarshausen

Nach 18 Jahren als Pfarramtssekretärin möchte ich mich weiter für die Kirchengemeinde einsetzen und an ihrer Zukunft mitgestalten.

Anna Frank

34 Jahre, Zusmarshausen, 2 Kinder, Grundschullehrerin

Fest verwurzelt in der Gemeinde Zusmarshausen, engagiere ich mich seit Jahren im Kinder- und Jugendbereich der evangelischen Kirche. Dieses Tätigkeitsfeld möchte ich gerne im Kirchenvorstand vertreten und mich dort verstärkt einbringen.

Thomas Scherer

54 Jahre, Wollbach

Ich möchte mich dafür engagieren, dass unsere Kirche als ein Ort erlebt wird, an dem Gott und das Leben zeitgemäß gefeiert werden, an dem wir Halt, Orientierung und Zuversicht tanken können.

Termine

Gottesdienste

Sonstige Termine

Kontakt

Bei Anfragen stehen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Evang.-Luth. Pfarramt Zusmarshausen

Arnulfstr. 15
86441 Zusmarshausen
Tel.: 08291 – 315
Fax: 08291 - 161 18
E-Mail: pfarramt.zusmarshausen@elkb.de
Öffnungszeiten: Montag und Freitag von 9.00 bis 11.00 Uhr, Mittwoch 18.00 bis 20.00 Uhr

Pfarrer Hagen Faust

Arnulfstraße 17
86441 Zusmarshausen
Tel.: 08291 - 8593 580
E-Mail: hagenfaust@t-online.de

Diakon Matthias Schrank

Neuleblangsteig 26
86465 Welden
Tel.: 08293 - 254 30 60
Fax: 08293 - 254 30 61
E-Mail: matthias.schrank@elkb.de

Spendenkonto

Evang. Kirchengemeinde
IBAN: DE54 7205 0101 0000 1014 51
BIC: BYLADEM1AUG
Kreissparkasse Augsburg

Impressum

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Zusmarshausen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Pfarrer Hagen Faust, Zusmarshausen. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV war bei der alten Webseite der Kirchenvorstand.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Unseren Haftungsausschluss finden Sie hier und unsere Datenschutzerklärung unter diesem Link.